+49209498481  Kurze Str. 8, 45883 Gelsenkirchen
Sie sind hier: Startseite » Weinstuben Gazette

Paul V. beim Frisör

Paul V. im Heßler Haarstud

Seit dem das Geld bei vielen Konsumenten nicht mehr so locker sitzt, gehen auch viele Frisöre neue Wege um Kunden an sich zu binden. So gibt es jetzt kombinierte Haarstudios mit angeschlossenem Café oder Frisörsalons mit Internet Hotspots.

Auch in Gelsenkirchen-Heßler geht ein einfallsreicher Haarkünstler ganz neue Wege. Er schneidet die Haare seiner Kundschaft in dem anheimelnden Ambiente einer Garage und das zudem zu äußerst günstigen Preisen, nebst einer kostenlosen Flache Bier.

Diese Vorteile ließen den ebenso preis- wie modebewussten Paul V. aus G. zu einem regelmäßigen Kunden des Discount-Coiffeurs werden. Erst vor kurzem war es wieder soweit und Paul V. machte sich auf den Weg zum Haareschneiden.

10.30 Uhr Gelsenkirchen Feldmark, sonnig: Paul V. macht sich mit dem Rad auf den Weg nach Heßler.

11.00 Uhr Gelsenkirchen Heßler, Regen: Paul V. kommt in Heßler an. Er muss warten. Ein Kunde ist noch vor ihm dran.

Dann widmet sich Jacques Gallet, der Meister der Coiffeure, Paul V. und fragt ihn: Wie sollen wir schneiden?

Paul V.: Kürzer! (wie auch sonst?)

11.30 Uhr Gelsenkirchen Heßler, Wind: Befeuchten, Schneiden, Kämmen, Fönen. Die ganze Prozedur. Noch etwas Drei Wetter Taft und die Frisur sitzt perfekt.

11.35 Uhr Die Frau des Frisörs betritt den Salon und fragt ihren Mann nach dem Verbleib des vorherigen Kunden.

"Der ist schon weg! Warum willst Du das wissen , fragt interessiert der Frisör. Seine Gattin antwortet: "Seine Frau hat gerade angerufen. Du solltest ihm die Haare nicht wieder so kurz schneiden!

12.00 Uhr Gelsenkirchen Feldmark, stürmisch: wieder Zuhause angekommen wird Paul V. von seiner Frau empfangen. Kritisch bemerkt Sie: "Die Haare sind aber wieder ganz schön kurz!

Paul V. erzählt seiner Frau: "Ja, stell Dir einmal vor, da hat vorhin beim Frisör sogar die Frau eines Kunden angerufen und darum gebeten ihrem Mann die Haare nicht wieder so kurz zu schneiden! Komisch, was?

"Ja, das weiß ich schon! , entgegnet seine Gattin. "Woher willst Du das wissen?, fragt neugierig Paul V. "Weil ich es war, die angerufen hat. Aber genutzt hat es anscheinend nicht viel! Du siehst wieder einmal aus, als wärst Du unter einen Rasenmäher geraten!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste.
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.