Streit beim Stammtisch

Streit über Zigarettenqualm spaltet Stammtisch

Kein Tag vergeht ohne dass in den Medien, gähn, mal wieder über den Nichtraucherschutz berichtet wird. Ein Thema zäh und langweilig wie ein Kaugummi ohne Geschmack.

Jetzt hat die Diskussion auch die Weinstube erreicht. Zu einem erbitterten Streit kam es beim dienstäglichen Stammtisch in Helmuts Weinstube, als Günther P. den rauchenden Werner B. verbal attackierte. Die Gäste bei Helmut waren gerade beim Essen als sich Werner B. genüsslich eine Zigarette ansteckte.

Man konnte den Eindruck gewinnen, als hätte der notorische Nichtraucher Günther P. auf diesen Augenblick nur gewartet um seinem Umtut Luft machen zu können. So polterte er los: Werner B. solle Anstand bewahren und gefälligst nicht beim Essen rauchen. Das Ganze war formal rhetorisch in eine Bitte verpackt, die aber aufgrund der Tonlage und der aggressiven Gestik eindeutig eine verbale Attacke war.

Werner B. war zunächst völlig perplex. Nach einiger Zeit hatte er aber den Angriff als solchen erkannt. Dann polterte er zurück. Diejenigen die essen, könnten ja auch rausgehen usw. usw. usw.

Damit begann ein Schlagabtausch der noch Stunden andauern sollte. Immer wieder betonte der gekränkte Werner B.: Nächste Woche komme ich nicht mehr!!!

Auch der Nichtraucherfraktion, die sich auf einmal zusammen tat wie die Germanenstämme kurz vor der entscheidenden Schlacht, ließ nicht locker. Immer wieder kochte die Debatte hoch. Nicht zuletzt wegen des ganz und gar uneinsichtigen Rauchers. Das Thema wird uns wohl noch länger, gähn, beschäftigen.